Vaadin als UI Framework

Was ist Vaadin (Zitat aus Wikipedia)

Vaadin ist ein freies (unter Apache-Lizenz 2.0) Webanwendungs-Framework für Rich Internet Application (RIA). Im Gegensatz zu JavaScript-Bibliotheken und auf Browser-Plugins basierenden Lösungen bietet es eine serverseitige Architektur, was bedeutet, dass der Großteil der Programmlogik auf dem Server läuft. Auf der Client-Seite baut Vaadin auf dem Ajax-Framework Google Web Toolkit auf und kann damit erweitert werden. Vaadin wird hauptsächlich von der Firma Vaadin Ltd. (ehemals IT Mill) aus Turku entwickelt.

Eines der Hauptmerkmale von Vaadin ist, dass der Softwareentwickler die gesamte Anwendung in Java schreiben kann. Das Framework umfasst ereignisgesteuerte Programmierung sowie Steuerelemente, die das Programmiermodell näher an die Modelle üblicher GUI-Software bringt als bei traditioneller Webentwicklung mit HTML und JavaScript.

Vaadin Dokumentation

Ein großer Pluspunkt von Vaadin ist die umfassende Dokumentation sowie die Vielzahl verfügbarer UI Komponenten.

Verwendung

In der Spring-Vaadin-Groovy-Architektur wird Vaadin ausschließlich für die Implementierung der Benutzerschnittstelle verwendet. Die folgenden Kapitel diskutieren den Beispielcode und die verwendeten Konzepte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.